+375 33 3332666

Transit Belarus West-Ost

$250.00USD
Schnellsuche Transit, West, Ost, Belarus, Weißrussland
(Mindestbestellmenge 10 Stück)

Beschreibung

Tourbezeichnung: Transit

Dauer: 3 Tage

Start: belarussisch-polnische Grenze (Brest)


Das Programm schließt ein:


Unterkunft in 3-4* Hotels (Stadtzentrum, nicht weit vom Stadtzentrum)

Begleitung durch den Reiseleiter während der Tour

Verpflegung (gemäß dem Programm)

Eintrittsticket

Rundführungen (gemäß dem Programm)


1. Tag

Ankunft der Gruppe an die belarussisch-polnische Grenze ‚Warschauer Brücke‘, Brest. Empfang durch den Reiseleiter. Übersichtsexkursion durch Brest. Besichtigung der Gedenkstätte Brest Burg. Mittagessen. Abreise nach Minsk. Auf dem Weg: Besichtigung der Perlen der belarussischen Geschichte und Kultur, eingeschlossen in die Liste des UNESCO-Welterbes – des Schlosskomplex „Mir“ und des Nationalen historisch-kulturellen Reservates „Neswizh“. Ankunft in Minsk. Unterkunft im Hotel. Abendessen. Erholung.


2. Tag

Frühstück im Hotel. Treffen mit dem Reiseleiter. Übersichtsexkursion durch Minsk. Besichtigung der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der belarussischen Hauptstadt. Platz der Unabhängigkeit, katholische Kirche der Heiligen Simeon und Elena, Platz der Freiheit, Siegesplatz,  Nationale Bibliothek, Troizkoje Vorort, Träneninsel. Sie werden die Möglichkeit haben, die schönste Stadtaussicht von der Aussichtsterrasse zu fotografieren, die Swiato-Duchow Kathedrale und das Rathaus zu sehen. Abreise nach Polozk. Eine Übersichtsexkursion durch die Stadt. Fortsetzung der Rundführung durch Polozk – das Obere und das Untere Schloss, der Erdwall von Iwan dem Schrecklichen, das Jesuitische Gymnasium, das Haus von Peter dem I., das Kloster der Erscheinung Christi und das Kloster der Retterin der Heiligen Euphrosinia, das F. Skoryna Denkmal, die Rote Brücke, die Sophienkathedrale. Abreise nach Vitebsk. Ankunft. Unterbringung im Hotel. Abendessen. Erholung.

3. Tag

Frühstück im Hotel. Übersichtsexkursion durch Vitebsk. Mittagessen in einem beliebten Stadtrestaurant. Besichtigung des Hauses-Museums von Marc Chagall. Der berühmte Maler wurde 1887 in Vitebsk geboren. Sein Werk ‚Verliebte‘, wo Marc und Bella abgebildet sind, war bei der Versteigerung für 28 Mio. 453 Tausend Dollar verkauft. Im Hinterhof des Hauses-Museums steht ein Denkmal: der Maler hält in der einen Hand ein Malbrett mit Farben, und in der anderen – einen Pinsel. Von Weitem her scheint es als ob er Geige spielt. Das Denkmal wurde ‚Chagall’s Geige‘ genannt. Mittagessen. Abreise zur belarussisch-russischen Grenze.


Der ungefähre Preis ist für eine Person angegeben.


Bitte beachten Sie, dass wir uns bemühen, die Hotelzimmer zu dem günstigsten Preis für Sie zu reservieren. Doch in die Hochtouristensaison können die Hotelpreise steigen, darum ist es nötig, die Reservierung im Voraus zu machen.


Beurteilungen (0)

Neue Beurteilung

Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Weniger Gut           Gut